MIND.MOOVES - TREEDIATION

MIND.MOOVES - TREEDIATION

Mehrdimensionale Dauerinstallation mittels pflanzlichen Biofeedbacks

Ein Projekt von: Institut für Kunst und Technologie
Projektleitung: Martin Dürauer, Alois Huber
Wenn Pflanzen sprechen könnten …

Wie kommt ein Baum zu einer Stimme? Über die Messung seiner elektrophysikalischen Aktivität, seines Biofeedbacks. Im THERAPIEGARTEN Schloß Schiltern Caritas, übersetzt und implementiert die Konzeption TREEDIATION den in der Interaktion mit Besucher und Umwelt freigesetzten Impuls im Bioorganismus Baum in sinnlich wahrnehmbare Bereiche von Licht und Sound.

Als Gast beim Baum werden Sie teil an einer transmedialen, naturellen Wechselwirkung. Auf Basis so ermittelter Stimmungsmuster wird eine mit jedem Besucher wachsende Visualisierung fraktalen Charakters geschaffen. Diese übersetzt die dynamische Wechselwirkung zwischen Mensch und Pflanze in die Form eines 3dimensionalen Raumkörpers, dessen Wachstum während des Viertelfestivals unter www.mindmooves.org/viertelfestival  beobachtet werden kann.

Ein weiteres, mobiles Modul, ist der „Treediator“. Eine lebende Pflanze, versehen mit Interaktionsund Klangmodul, wird im Veranstaltungs-zeitraum bei Persönlichkeiten, in ausgewählten Haushalten
und Institutionen der Region gastieren, real interagierend mit Menschen und Organismen der Umgebung, virtuell integriert in die Entwicklungsimpulse der wachsenden Visualisierung.

Ziel des Projektes ist die kartographische Erfassung von Relationen und Harmonien im Sozialraum Waldviertel, durch Annäherung von Technologie, Natur und Mensch durch die Idee einer summarisch differàncierten, biologischen Wirksamkeit.

Mitwirkende:
5 Haushalte im Waldviertel, Treediator, Institut für Kunst und Technologie, Besucher
 
 
Mehr Projekte
Auswahl neu laden
  • RESPEKT - DER BÖHMISCHE TRAUM
    Lade Daten...
  • AUFSTIEGSCHANCE
    Lade Daten...
  • MOORLICHTER
    Lade Daten...
  • WOLFSAUGE
    Lade Daten...
  • COMIC TRIFFT RESPEKT
    Lade Daten...
  • HYBRID ORKESTRA
    Lade Daten...
 
 
Kultur NiederösterreichBundesministerium für Unterricht, Kunst und KulturRaiffeisen. Meine BankDie Niederösterreichische Versicherung