DIE JUNGEN

DIE JUNGEN

Jugendevent

Ein Projekt von: Verein kunstraum waldviertel
Projektleitung: Susanne Gobl
Gmünder Jugend braucht Platz

Ist der Slogan „Jugend ist unsere Zukunft“ nur von den Erwachsenen missbrauchte Propaganda?

Wir wollen, dass Kinder und Jugendliche einen anerkannten Platz in der Gesellschaft erhalten, dass sie sich entfalten und als innovative Kraft an der Weiterentwicklung der Gesellschaft mitwirken können. Sie sind unsere Zukunftsträger. Darüber ist man sich einig. Was jedoch ihre Rechte und ihren gesellschaftlichen Status betrifft, werden sie als Minderheit betrachtet, die sich der Mehrheitsgesellschaft der Erwachsenen anzupassen hat, als Individuen ebenso wie als Gruppe.

Das Projekt: Jugendliche zwischen 13 und 19 Jahren machen mit Fotos, Filmen, Musik und Malerei auf sich aufmerksam und präsentieren ihre Sicht der Dinge.

Das deklarierte Ziel dieser Initiative ist der Austausch und die Kommunikation. Der Verein Kunstraum Waldviertel stellt Jugendlichen einen organisatorischen Rahmen zur Verfügung. Gemeinsam kreativ sein ist nicht nur Selbstzweck. Es ist zugleich ein Beitrag zur Stärkung der Persönlichkeit junger Menschen. Respekt kann ihrem Leben Inhalt geben. Im Zentrum steht dabei die Möglichkeit, aktiv auf die Gestaltung eines selbst gewählten Freizeit- und Bildungsraumes Einfluss zu nehmen. Entscheidungen über Programmgestaltung und Projektplanung werden von den Jugendlichen gemeinsam mit dem Team des Kunstraumes getroffen.

Es gilt, Verständnis für die Tatsache zu schaffen, dass die Förderung der Jugendkultur mehr ist als Kulturförderung. Sie ist auch soziale Arbeit. Sie ist ein Wirtschaftsfaktor und ein Sprungbrett für unsere Zukunft.


Mitwirkende: J
ugendliche aus dem Raum Gmünd
 
 
Mehr Projekte
Auswahl neu laden
  • RESPEKT - DER BÖHMISCHE TRAUM
    Lade Daten...
  • KUNST MAL 3
    Lade Daten...
  • DIE JUNGEN
    Lade Daten...
  • VOR LANGER, LANGER ZEIT ...
    Lade Daten...
  • FARBENSPIELE
    Lade Daten...
  • DER PAKT
    Lade Daten...
 
 
Kultur NiederösterreichBundesministerium für Unterricht, Kunst und KulturRaiffeisen. Meine BankDie Niederösterreichische Versicherung