AO& FÜR ARCHE NOAH 2010

AO& FÜR ARCHE NOAH 2010

5 mal 24 Stunden

Ein Projekt von: Ein Projekt von AO& für Arche Noah
Projektleitung: Künstlerkollektiv AO&
Die Natur ist näher als wir glauben

Der respektvolle Umgang mit natürlichen Ressourcen wie Pflanzen oder Saatgut und mit den Menschen im komplexen System der Lebensmittelproduktion, die Erlangung von Ernährungssouveränität sowie nicht zuletzt die damit verbundene Erhöhung der Lebensqualität durch Vielfalt und Genuss stehen im Mittelpunkt der Philosophie der Arche Noah.

In einer Kooperation mit der Künstlergruppe AO& werden diese Fragen thematisiert und über künstlerische Interventionen an interessierte Menschen herangetragen.

Im Arche Noah Schaugarten in Schiltern findet eine mehrtägige Aktion statt. AO& schafft dafür einen eigenen Raum und lädt ein, zum Essen, zum Gespräch und zum Verweilen. Regionale KünstlerInnen, BäuerInnen, GärtnerInnen erzählen über ihre Beziehung zu Pflanzen und Tieren sowie aus ihrem Leben zwischen Natur und Kultur.

Die Aktion dauert fünf mal 24 Stunden. Die Projektbetreiber sind dabei rund um die Uhr vor Ort, sie bieten Wetterschutz, Verpflegung und Schlafmöglichkeiten an. Die Mahlzeiten werden aus den vielfältigen Pflanzen-Beständen der Arche Noah sowie aus Wildpflanzen und Tieren aus der unmittelbaren Umgebung zubereitet.


Mitwirkende:
AO& (Philipp Furtenbach, Philipp Riccabona, Thomas A. Wisser u. a.), BesucherInnen, Arche Noah-MitarbeiterInnen
In Kooperation mit Slow Food Wien
Mit freundlicher Unterstützung von:
  • AO& groß
  • ARCHE NOAH Feiern wir die Vielfalt groß
  • slow food wien
 
 
Mehr Projekte
Auswahl neu laden
  • RESPEKT... RESPEKT
    Lade Daten...
  • KINDLY ALIEN
    Lade Daten...
  • DAS DORF
    Lade Daten...
  • RESPEKT-LOSE-VERBANDELUNG
    Lade Daten...
  • SCHLEICH DI, ALTER!
    Lade Daten...
  • WER WOLF?
    Lade Daten...
 
 
Kultur NiederösterreichBundesministerium für Unterricht, Kunst und KulturRaiffeisen. Meine BankDie Niederösterreichische Versicherung