AIRFIELD - TRANSBOUNDARY

AIRFIELD - TRANSBOUNDARY

Eine überregionale Präsentation

Ein Projekt von: Hannes Mlenek
Projektleitung:
Der interessierte Ausstellungsbesucher wird zum Flugpassagier!

Riesige Leinwandarbeiten von Hannes Mlenek, die ein Einzelmaß von bis zu 200 m² aufweisen können, werden in die Landschaft gesetzt. Zentraler Bezugspunkt ist das Umfeld des Flugplatzes Dobersberg, von wo aus die Objekte an verschiedenen Plätzen willkürlich, oder auch bewusst, an unterschiedlichen Orten im nördlichen Waldviertel
und im südlichen Teil der Tschechischen Republik platziert werden.

Verbindungslinien und Koordinaten führen eine entsprechende Akzentierung herbei. Der interessante Aspekt dabei ist das Überfliegen
der Grenze, da auch in der Tschechischen Republik ein „Auflegen“ einiger Leinwandarbeiten erfolgen wird und nur ein „Überfliegen“ im Rahmen eines grenzüberschreitenden Rundfluges ein Betrachten sämtlicher Kunstwerke ermöglicht. Diese Aktion erweckt den Eindruck, sich in einem grenzenlosen Raum zu befinden, die naturräumlichen
Gegebenheiten lösen sich in einer Einheit auf. Das künstlerisch gestaltete Gebiet wird zur überdimensionalen Galerie.


Mitwirkende
Hannes Mlenek, Piloten der Union-Fliegergruppe Waldviertel
 
 
Mehr Projekte
Auswahl neu laden
  • RESPEKT... RESPEKT
    Lade Daten...
  • RESPEKTVOLL TAKTVOLL
    Lade Daten...
  • STIFT ZWETTL
    Lade Daten...
  • RESPEKT-LOSE-VERBANDELUNG
    Lade Daten...
  • RESPEKT! RESPEKT? RESPEKT.
    Lade Daten...
  • SEHEN - HÖREN - VERSTEHEN
    Lade Daten...
 
 
Kultur NiederösterreichBundesministerium für Unterricht, Kunst und KulturRaiffeisen. Meine BankDie Niederösterreichische Versicherung